Die Meister & Das Dojo


Die Meister

Der Aikido-Begründer o Sensei Morihei Ueshiba (1883-1969) schuf die japanische Kampfkunst Aikido.

Dabei war es dem mehrfachen Kampfkunstmeister wichtig, eine effektive Selbstverteidigung zu entwickeln, die dem Angreifer möglichst wenig Schaden zufügt. So schuf er den Weg, der einen selbst zur eigenen Mitte führt.
 

Unsere Meister im Verband sind Klaus Krüger (8. Dan) und Martin Krüger (6. Dan). Sie begannen vor mehr als 40 Jahren mit dem Aikidotraining unter Kenji Shimizu. 1993 gründeten sie den Tendo Aikido-Verband e.V. . Sie geben regelmäßig Lehrgänge, an denen auch wir uns regelmäßig beteiligen.

 

Der Tendo Aikidolehrer in Kiel ist Georg Rasch.

 

Georg begann das Aikidotraining vor über 15 Jahren unter Klaus Krüger und hat den 3. Dan inne. Er nimmt regelmäßig an Lehrgängen in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Italien teil. Neben Aikido hat er noch Erfahrungen in JiuJitsu (1 Jahr), Karate (3 Jahre), Jitsu Getsu Do (7 Jahre) und Taekwon-Do (9 Jahre). Nachdem er 2009 zum Studium nach Kiel zog, trainierte er ab Mai 2010 die Kieler Sparte des Tendo Aikido-Verbands. Inzwischen ist er Universitätsmitarbeiter und seit 2017 außerdem Aikidotrainer im Hochschulsport der Universität Kiel.

Georg Rasch
Georg Rasch

Jitsu Getsu Dojo

Unsere Übungen sollen unsere Kampfkunst dazu bringen, wie die Sonne Leben und Wärme zu spenden. Sie soll wie der Mond kräftig genug sein, ganze Meere zu bewegen ohne diese auch nur zu berühren. JitsuGetsu Dojo bedeutet etwa "Ort des Sonnen- und Mondweges".


Unser Zeichen (Mon) vereinigt dabei die wichtigsten Bedeutungen unseres Trainings. Es symbolisiert das Yin/Yang des Tai Chi und darin die Sonne und den Mond. Die 7 Sonnenstrahlen stehen für die 7 Tugenden der Samurai. Die Linie in der Mitte symbolisiert den unendlichen Weg, der die Harmonie ist, die wir erfahren wollen und dessen Ziel es ist, immer weiter voranzuschreiten. JitsuGetsu bedeutet auch "Tag und Monat". So steht der Name ebenfalls für die Unendlichkeit des Weges.

Das Mon wird als Abzeichen von unserem Lehrer Georg Rasch getragen und darf nur von Personen getragen oder genutzt werden, denen er es verliehen hat.